Erdbeeren

Montag, 30.Juni 2008

Gibt es eigentlich etwas Besseres?

Schon allein der Duft erinnert an Sommer, Sonne, glückliche Kindheit, Sorglosigkeit – und ist die reine Verheißung auf mehr. Da liegen sie vor mir. Appetitlich rot und perfekt in ihrer Form, der Inbegriff von Frucht. Ich brauche nur noch eine zu nehmen, voller sinnlicher Vorfreude. Sie fühlt sich gut an, leicht und gesund, und sie hat genau die richtige Festigkeit. Mir läuft das Wasser im Munde zusammen, der Duft wird intensiver, ich öffne den Mund, meine Zähne versinken im Fruchtfleisch, und dann…

…schmeckt das olle Stück nur nach Wasser. Ist das zu fassen? Wie kann etwas, das so gut duftet und so verführerisch lecker aussieht, nur so deutlich nach nichts schmecken? Wo sind die Erdbeeren meiner Kindheit geblieben?


Willkommen!

Montag, 30.Juni 2008

Hallo und willkommen auf meiner neuen Seite!

Ich hoffe, wer immer hier so herumliest, hat seine Freude dabei. Da ich noch nie vorher gebloggt habe, bin ich selber gespannt, wie es so sein und was dabei herauskommen wird. Also seid mit mir gespannt und spart nicht an netten Kommentaren!

Alles Liebe,

Mareike