Hitler-Figur – ja oder nein?

Nun möchte ich aber doch mal auf die aktuell laufende Diskussion rund um die (geköpfte) Hitler-Figur im Berliner Madame Tussaud´s zu sprechen kommen. Ich habe dazu nämlich heute Morgen einen interessanten Bericht im Radio (WDR2) gehört.

Im Hamburger Panoptikum wird bereits seit Jahren eine Hitler-Figur ausgestellt, noch dazu in Gesellschaft von Göring und Goebbels, und es hat bisher nur seltenst negative Reaktionen von Seiten der Besucher gegeben. Das liegt aber wohl daran, dass dort auch Hans und Sophie Scholl ausgestellt sind und Nachdrucke der Flugblätter, die die beiden damals verteilten, zum Mitnehmen ausliegen, was offensichtlich erfreulich stark genutzt wird. Somit werden nicht nur die drei umstrittenen Figuren in einen eindeutigen Kontext gestellt, sondern es wird auch Stellung bezogen, und das auf eine meiner Meinung nach sehr geschickte Art und Weise. Kompliment!

Wer den Bericht anhören und sich Fotos ansehen möchte, gelangt über den folgenden Link auf die Seite vom WDR2.

http://www.wdr.de/radio/wdr2/moma/481161.phtml

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: