Ins Herz gelächelt

Als ich gestern im Bad stand, lief im Radio gerade eine Umfrage, die mir sehr gefallen hat und die ich an dieser Stelle gerne fortsetzen möchte. Die Zuhörer wurden gefragt, wann und wie sich jemand schon einmal besonders in ihr Herz gelächelt hat. Dabei kamen wunderschöne Geschichten ans Tageslicht, und ich erhoffe mir einfach mal, dass auch ihr mich und die anderen an Euren Erinnerungen teilhaben lasst! Ich mache gleich mal den Anfang.

Am schönsten und auf direktestem Wege hat sich meine kleine Tochter in mein Herz gelächelt. Nachdem ihr als Neugeborenes ein paar Monate lang nur zufällig hin und wieder ein Lächeln (das sogenannte Engelslächeln) über ihr Gesichtchen huschte, war es echt hinreißend, als sie anfing, mich und ihren Papa zu erkennen und bewusst anzulächeln. Diese strahlenden kleinen Augen, dieser süße kleine zahnlose Mund, dieses niedliche Gesichtchen – das werde ich mein Leben lang nicht vergessen! Dieser Anblick hat sich direkt in mein Herz geprägt.

Und wie ist es bei Euch? Wann hat sich wer wie und warum besonders in Euer Herz gelächelt?

Advertisements

7 Responses to Ins Herz gelächelt

  1. just4ikarus sagt:

    Ich bin wohl der Erste hier, und muss natürlich mit einer traurigen Geschichte beginnen. Denn bisher hat sich nur ein Mensch in mein Herz gelacht, es hat nur ein Mensch bisher geschafft, mich mit seinem Lächeln glücklich zu stimmen, all die Probleme meiner kleinen, feinen Welt vergessen zu lassen. Mein kleiner Neffe, der letzten Oktober plötzlich, unerwartet, an einer seltenen bakteriellen Krankheit und im Alter von 1 1/2 Jahren gestorben ist. Niemand zuvor oder bis jetzt hat es geschafft, mit seinem Lächeln so viel Sonnenschein, so viel Liebe, so viel Sorglosigkeit, Kraft und Ehrlichkeit zu vermitteln.

  2. Sicht-Feld sagt:

    Lieber Dominik,
    ich kenne Deine traurige Geschichte durch Deinen wunderschönen Dialekt-Artikel vor ein paar Wochen, und sie bewegt mich immer wieder. Ich kann Deinen Schmerz sehr gut verstehen, denn auch ich musste vor Kurzem einen ähnlichen Verlust miterleben. Es tut mir unendlich leid für Dich.
    Doch ich wünsche Dir, dass trotz aller Traurigkeit das Lächeln Deines Neffen, das Du so schön beschreibst, Dir auch ein Trost sein kann und Du Dich darüber freuen kannst, dass Dir dieses Lächeln geschenkt wurde. Du wirst es sicher immer in Deinem Herzen tragen, und welchen schöneren Platz könnte es dafür geben?!
    Alles Liebe,
    Mareike

  3. Schaps sagt:

    Roaxana. Aber wer das ist werde ich unter keinen Umständen sagen!
    Okay, ich halte dem öffentlichen Druck nicht stand…sie ist eine Kommilitonin hinter der ich her bin ^^

  4. Sicht-Feld sagt:

    @Schaps
    Na dann viel Erfolg!

  5. zimtapfel sagt:

    Mein Neffe. Der hat ohnehin schon direkt nach seiner Geburt mein Herz im Sturm erobert, aber als er dann nach ein paar Wochen/Monaten (so genau weiß ich das nicht mehr, er ist inzwischen vier) anfing, mich mit seinem zahnlosen Mündchen anzustrahlen, war es völlig um mich geschehen.

    Und dann gab es noch so eine Lächelgeschichte, da hat sich jemand zwar nicht direkt in mein Herz gelächelt, aber mich durch sein Lächeln quasi aufgeweckt, so das ich nach mehrjährigem an gebrochenem Herzen leiden plötzlich bemerkt habe: Hey, ich lebe ja noch und es gibt doch noch nette Jungs auf der Welt, die mich nett anlächeln. Und ohne das hätte mein Freund, den ich nur ein paar Wochen später kennengelernt habe, womöglich keine Chance bei mir gehabt… 😉

  6. Sicht-Feld sagt:

    @ Zimtapfel
    Ja, manchmal muss man wachgelächelt werden. Das kenne ich auch. Wie schön, dass dieses Ereignis so gute Folgen bei Dir hatte!

  7. Elisabeth sagt:

    Liebste Mareike,
    welch schöne Idee 🙂 Ich bekomme so viele wunderbare Lächelmomente geschenkt, dass ich keinen weiß, der noch besonderer war, als all die anderen 😉 Am Schönsten sind die Augenblicke, wenn ich jemanden anlächle, der gar nicht damit gerechnet hat, eine alte Frau oder ein Kind. Dann bekomme ich das schönste Lächeln zurück geschenkt 🙂
    Herz-lich Elisabeth

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: