Advent, Advent…

Nachdem unsere Kleine gestern im Bett war, habe ich mich daran gemacht, unsere Wohnung weihnachtlich zu schmücken und unseren Adventskranz zu dekorieren. Hier seht Ihr das Ergebnis:

2008-11-adventskranzHeute morgen beim gemeinsamen Frühstück wurde er dann auch feierlich entzündet, und wir haben einen gemütlichen Adventsvormittag miteinander verbracht, so richtig wie im Bilderbuch…

Ich wünsche Euch allen von Herzen eine schöne Vorweihnachtszeit mit allem, was für Euch persönlich so dazugehört und diese Jahreszeit zu etwas so Besonderem macht…

Eure Mareike

Advertisements

14 Responses to Advent, Advent…

  1. andrea2007 sagt:

    Liebe Mareike, der ist sehr sehr schön, der Adventskranz; ich hab „nur“ einen kaufen können, aber von einer Hausfrau, die sie in Chur an einem Stand verkaufte, das macht es auch ein Stück persönlicher als einer aus dem Supermarkt:-) Euer Advent hört sich total entspannt und zufrieden an, wundervoll. Hier schneit es einfach die ganze Zeit, es ist sehr romantisch, nur das Arbeiten hat die Romantik ein wenig gestört 🙂 Ganz liebe Grüsse Andrea

  2. Schaps sagt:

    WOW! Das sieht ja aus wie im Laden 🙂
    Sehr hübsch geworden…ich bewundere euch Frauen immer für diese Hingabe mit der ihr Sachen baut ^^
    Danke für den Adventsgruß
    Dein Schaps

  3. bonafilia sagt:

    sehr hübsch, 😀 sehr schöne Kerzen…ich wünsche euch eine schöne Adventszeit mit viel Zeit für all die schönen Dinge!
    LG Bonafilia

  4. Lilo sagt:

    Hallo mareike,
    einen schönen Adventskranz hast du da gebastelt! 🙂
    Ich hoffe Euer 1. Advent war genauso schön wie unserer
    Liebe Grüße
    Lilo

  5. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Andrea,
    das stelle ich mir wunderschön vor, so eine verschneite Weihnachtszeit. Die hat es in meiner Kindheit zuletzt gegeben… Ich habe mir gerade eine Weihnachts-CD gekauft, über die ich hier auch noch schreiben werde, und ich stelle mir beim Hören immer vor, wie gemütlich es sein müsste, sie in einer Berghütte im Schnee bei Kerzenschein und Weihnachtsbaum zu hören… So richtig romantisch eben. 🙂
    Ganz liebe Grüße,
    Mareike

    Lieber Schaps,
    danke für das süße Kompliment! Ich wundere mich ehrlich gesagt immer selber, wenn mir solche Sachen gelingen, denn ich finde, dass ich dafür eigentlich kein Händchen habe… Spaß macht es trotzdem, ich komme nur viel zu selten dazu…
    Alles Liebe,
    Mareike

    Liebe Bonafilia,
    danke… die Kerzen sind mir im Laden quasi in den Einkaufskorb gesprungen. 😉
    Auch Dir wünsche ich viel Zeit in dieser eigentlich besinnlichen und doch immer viel zu hektischen Jahreszeit…
    Liebe Grüße,
    Mareike

    Liebe Lilo,
    ja, wir hatten einen wunderbaren, kuscheligen und faulen Familienadventssonntag, und ich freue mich jetzt schon auf den nächsten! 🙂
    Liebe Grüße,
    Mareike

  6. piri sagt:

    Der gefällt mir auch – zuerst hatte ich an tote Kerzen gedacht, aber MamS brachte weiße mit Heim! 😉

  7. Linda sagt:

    Halli Hallo,
    Ich habe schon am Dienstag unser Haus schön weihnachtlich geschmückt. Die Vorweihnachtszeit ist immer schön. Vorallem mit meinem süßen Spatz. In so einer Zeit läßt man noch einmal das ganze Jahr Revue pasieren. Was sit so alles passiert? Was war besonders an dies Jahr. Das Jahr ist wie im Fluge vergangen. Mein Schatz ist nun auch schon etwas über ein Jahr alt. Es war und ist echt eine schöne Zeit mit ihm und meinem Mann. Ich freue mich schon auf die Äuglein, wenn mein Kleiner den Weihnachtsbaum sieht mit den vielen Lichtern. Schöööööön………………

  8. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Piri,
    TOTE Kerzen? Auweia, das klingt irgendwie echt gruselig. Wobei, lebendige Kerzen möchte ich auch nicht auf meinem Kranz brennen haben… 😉
    Liebe Grüße,
    Mareike

    Liebe Linda,
    Ja, auch wenn es dieses Jahr schon das zweite Weihnachten mit unserer Kleinen ist (wie bei Euch mit Eurem Spatz), bin ich doch total gespannt, denn dieses Jahr wird sie ja alles viel bewusster miterleben, den Weihnachtsbaum bestaunen, die Kerzen auspusten, die Geschenke auspacken usw… Das ist nicht nur für die Kinder, sondern auch für uns junge Eltern eine besondere Zeit! 🙂
    Ganz liebe Grüße in den Norden an Euch Drei!
    Mareike

  9. weilwirunslieben sagt:

    Hallo Mareike,

    ich kam durch den Link bei Elisabeth Ornauer auf diese Seite und bin zunächst mal bei einem ganz banalen Artikel hängengeblieben. Vielleicht, weil auch ich am Samstag das gleiche Abendprogramm hatte wie Du. Während meine beiden Töchter ins Bett gingen und vor allem, nachdem sie dann schliefen, habe ich meinen Adventskranz dekoriert. Das Ergebnis ist Deinem auch nicht mal unähnlich, jedenfalls, was die „Zutaten“ anbelangt, auch die Farbe und Größe, selbstverständlich auch die Anzahl der Kerzen stimmen überein. Der größte Unterschied liegt wohl darin, dass mein Adventskranz nicht auf dem Boden liegt, sondern an der Decke hängt 😉

    Ach ja, noch eine Gemeinsamkeit, auch ich habe gemeinsam mit meinen Mädchen am Vormittag des ersten Adventssonntags beim Frühstück die erste Kerze angezündet und so den Advent eröffnet. Ist wirklich eine besondere Zeit.

    Ansonsten finde ich Sicht-Feld sehr gelungen und wünsche auch Dir eine besinnliche und schöne Adventszeit.

    Herzliche Grüße,
    Michael

  10. Sicht-Feld sagt:

    Lieber Michael,
    herzlich willkommen auf meiner Seite und vielen lieben Dank für Dein nettes Kompliment! 🙂
    Tja, am liebsten hätte ich ja unseren Adventskranz auch aufgehängt, aber wir haben es leider nicht fertiggebracht, ein Loch in die Stahlbetondekce zu bohren… Naja, nächstes Jahr im Haus dann hoffentlich!
    Ich finde, als Kind war die Adventszeit schon immer etwas so Besonderes: Alles roch so anders, dann die vielen Kerzen, das Plätzchenbacken, die Lieder und Geschichten, und dann diese kribbelige Vorfreude, die man die ganze Zeit im Bauch hatte… Und jetzt, mit eigenen Kindern, erinnert man sich wieder an damals und kann all das noch einmal miterleben, wenn auch aus einer etwas anderen Perspektive. Aber es ist wieder zu etwas Besonderem geworden, vielleicht sogar mehr denn je…
    Liebe Grüße,
    Mareike

  11. weilwirunslieben sagt:

    Liebe Mareike,

    ich musste für den Deckenhaken auch durch eine Stahlbetondecke durch, und das sonntagsmorgens um halb zehn ;-
    Hatte aber Glück, es ging schneller als ich befürchtet hatte. Wäre (außer an diesem Wochentag und um diese Uhrzeit) aber auch nicht anders gegangen, ich hänge meine Kränze seit Jahren an die Decke, ich finde, durch die Bänder sieht so ein Kranz noch festlicher aus. Und dieses Jahr, im Teamwork mit meinen Mädchen, ist er – in aller Bescheidenheit >:-) – besonders gelungen. Vielleicht schaffe ich es , ein Foto bei mir einzustellen, dann kannst Du ihn Dir, falls Du magst, mal anschauen.

    Lieber Gruß
    Michael

  12. Sicht-Feld sagt:

    Lieber Michael,
    ich war schon auf einen Gegenbesuch bei Dir und werde sicher öfter mal vorbeischauen! 🙂
    Liebe Grüße,
    Mareike

  13. weilwirunslieben sagt:

    Du bist jederzeit herzlich willkommen.

    Lieber Gruß,
    Michael

    P.S.:
    Mir gefällt es auf Deiner Seite auch sehr gut.
    🙂

  14. weilwirunslieben sagt:

    Liebe Mareike,

    jetzt, am 2ten Advent, habe auch ich es endlich geschaft, meinen Adventskranz fertig zu dekorieren und zu fotografieren. Das mit den Bändern sieht so aus:

    http://weilwirunslieben.wordpress.com/2008/12/07/adventskranz/

    Ich wünsch Dir noch einen schönen (Rest-)Advents-Sonntag.

    Herzliche Grüße,
    Michael

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: