CD-Tipp: Quadro Nuevo – Weihnacht

Seit der Advent offiziell begonnen hat, läuft bei mir immer wieder eine ganz bestimmte CD, nämlich das neue Album „Weihnacht“ von Quadro Nuevo. Vielleicht hat schon der Eine oder Andere von Euch von der Gruppe gehört oder hatte sogar wie wir das Glück, sie mal live spielen zu sehen?!

Es handelt sich um die vier Musiker Mulo Francel (Saxofone, Klarinetten), Robert Wolf (Gitarre, Bouzouki), Andreas Hinterseher (Akkordeon, Vibrandoneon, Xylophon) und D. D. Lowka (Kontrabass, Percussion), die seit 1996 gemeinsam sehr erfolgreich in ganz Europa auftreten und bereits acht CDs und eine DVD herausgebracht haben. „Tango, Valse Musette, Aarabesken, Flamenco, liebevoll entstaubte Filmmusik und ein fast schon verklungenes Italien“, so beschreiben Quadro Nuevo selber ihren Stil auf ihrer Homepage. Über die aktuelle CD „Tango Bitter Sweet“ schreiben sie: „Magnetische Melodien aus Europa – wildes Temperament getrieben zwischen östlichen und westlichen Winden, zwischen verzehrender Sehnsucht und genussvoller Erfüllung – zwischen dem Bitteren und dem Süßen. Das ist die Welt des Tangos, wie ihn Quadro Nuevo spielt. Längst hat das Instrumental-Quartett zu einer ganz eigenen Form der Tonpoesie gefunden, die sich den Genre-Schubladen entzieht. Ausgehend von einem europäisch geprägten Tango bereichert Quadro Nuevo diese Musikrichtung mit Elementen des Flamenco, des Balkan-Swing, waghalsigen Improvisationen und einer unvergleichlichen mediterranen Leichtigkeit.“ (Mehr über das Quartett gibt es hier zu lesen)

Das Album „Weihnacht“ beinhaltet eine wunderbare Auswahl traditioneller Weinachtsmelodien, mit denen ich größtenteils aufgewachsen bin. Diese werden jedoch nicht kirchlich-streng wiedergegeben, sondern erklingen in dem ganz eigenen besonderen Stil der Gruppe und erfüllen den Hörer mit einem Gefühlsmisch aus Nostalgie, heiterer Gemütlichkeit und Besinnlichkeit. „Erinnerungen an die eigene Kindheit. Draußen die Winterluft, drinnen der Kerzenduft. Bratäpfel schmoren im Ofen. Klänge der freudigen Erwartung. Weihnachtslieder. Lieder, welche des Menschen Suche nach Trost, Licht und Liebe wiedergeben. Quadro Nuevo spielt eine sehr persönliche Auswahl weihnachtlicher Melodien.“

Wenn ich selber beim Hören der CD die Augen schließe, dann sehe ich mich und meine Lieben an einem verschneiten Weihnachtsabend vor einem wunderschönen Weihnachtsbaum, im Kamin flackert ein wärmendes Feuer, die Herzen sind geöffnet, und im Bauch hat man dieses herrliche Weihnachtskribbeln, dass man als Kind immer hatte… Eben so richtig romantisch und gleichzeitig aber auch den Anlass würdigend. Denn die Stücke sind eine Auswahl der verschiedensten, größtenteils christlichen Weihnachtslieder, wie z.B. „Maria durch ein´ Dornwald ging“, „Kommet ihr Hirten“ und „Oh Heiland, reiß die Himmel auf“. Und auch die Evergreens „Stille Nacht“ und „Vom Himmel hoch“ fehlen nicht, erstrahlen jedoch in neuem Glanz und werden wieder gerne gehört. Hinzu kommen einige wenige nicht-deutsche Melodien wie „Away in a Manger“ und „Santa Lucia“ – es ist für jeden Geschmack etwas dabei. Und das Album ist nicht zuletzt ein schöner Ausgleich zu all dem Christmas-Pop, der derzeit aus dem Radio tönt, und ein heilsamer, wohltuender Ohrenschmeichler im Vergleich zum aktuellen Weihnachtsmarkt-Gedudel. Ich kann Euch das Album nur wärmstens empfehlen! Der einzige Nachteil der CD ist, dass sie sich nicht zu Weihnachten verschenken lässt, da man sie dann ja erst elf Monate später wieder genießen könnte… Deshalb bekommen einige meiner Lieben ihre Geschenke in diesem Jahr auch schon etwas früher!

cd-quadronuevo-weihnacht Weitere Informationen zu der CD sowie Hörbeispiele und die Möglichkeit, sie gleich online zu bestellen, findet Ihr hier. Dort werden auch die anderen CDs und die DVD der Gruppe vorgestellt – stöbert ruhig mal ein bisschen herum, es lohnt sich, die Gruppe kennen zu lernen!

Ich wünsche Euch viel Freude dabei!

Ach ja, und wer einfach mal ein ganzes Stück hören möchte, für den habe ich mein Lieblingsstück von der Quadro Nuevo-CD „Canzone Della Strada“ ausgegraben: La Luna Si Veste D´Argento. Einfach anhören, Augen zum träumen und genießen…

PS: Heute Abend tritt Quadro Nuevo mit genau diesem Weihnachtsalbum in Bonn in der Kreuzkirche auf, also quasi vor meiner Haustür – und ich kann nicht hingehen, weil ich selber eine Probe für ein Konzert nächste Woche habe… *schnief*

Advertisements

8 Responses to CD-Tipp: Quadro Nuevo – Weihnacht

  1. Elisabeth sagt:

    Oh, das klingt wunderbar, liebe Mareike!!!
    Aber ich kann mir vorstellen, dass die CD viel hergibt und dass es auch wunderbar sein muss, heute selbst Probe zu haben und selbst singen zu können! *freu*
    Alles Liebe von Elisabeth

  2. piri sagt:

    Quadro Nuevo – ich habe nur das gelesen und auch keine Zeit weiter zu lesen. Aber das muss ich loswerden – ich liebe diese Musik!!!

  3. Ecki sagt:

    du weisst ja, ich mag solch ruhige musik. gerade wenn es jetzt um weihnachten geht 🙂 die suche ich mir gleich mal bei napster raus.

  4. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Elisabeth,
    ja, es war eine wunderbare Probe, und ich freue mich schon riesig auf das Konzert! Nach mehreren Jahren „Abstinenz“ durch das Ref und die Babypause genieße ich es so sehr, wieder mit anderen Musik zu machen, und kann es kaum erwarten, wieder auf einer Bühne zu stehen… 🙂
    Ich könnte mir übrigens gerade bei Dir sehr gut vorstellen, dass Du die CD lieben würdest… 🙂
    Alles Liebe,
    Mareike

    Liebe Piri,
    ja, sie machen echt wunderbare Musik, nicht wahr?! Ich könnte die CDs auch rauf und runter hören, allesamt. Hast Du Quadro Nuevo schonmal live spielen sehen/hören?
    Liebe Grüße,
    Mareike

    Lieber Ecki,
    ja, mach das und lass mich wissen, wie die Stücke Dir so gefallen, ja? Bin sehr neugierig über andere Meinungen! 🙂
    Liebe Grüße,
    Mareike

  5. Frau Momo sagt:

    gefällt mir auch. Irgendwo hab ich die auch schon mal gesehen. Danke für den Tipp!!

  6. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Frau Momo,
    gern geschehen! Ich freu mich, wenn ich auf diese Weise gute Musik weiterverbreiten kann. 🙂
    Liebe Grüße,
    Mareike

  7. Frau Momo sagt:

    jetzt weiß ich auch endlich, wo ich die gesehen habe. In meinem geliebten Sommekonzert im Bayrischen Fernsehen. 😉

  8. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Frau Momo,
    es lohnt sich auch sehr, die Gruppe mal live zu erleben, falls Dich sowas interessiert. Im Moment müssen wir natürlich erstmal hoffen, dass die Gruppe weitermachen kann…
    Liebe Grüße,
    Mareike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: