Autsch – getroffen! Spontanes Stöckchen

„Papa“ von der hinreißend lesenswerten Seite „Wer ist der Chef?“ hat mich in seinem letzten Stöckchen nicht nur erwähnt, sondern mich anschließend sogar noch damit beworfen. Da er mich getroffen hat, kann ich jetzt wohl nicht anders… Also:

Kann man mit Dir Schuhe kaufen gehen?

Hm, das ist bei mir ein heikles Thema. Ich habe an Schuhe immer recht eigene und nicht leicht zu erfüllende Ansprüche, sodass ein geplanter Schuhkauf bei mir eigentlich immer erfolglos bleibt. Von daher: Nein! Ganz selten kommt es allerdings vor, dass mich Schuhe sozusagen anspringen, und an einem besonders „wilden“ Tag habe ich sogar mal zwei Paar Schuhe gekauft! Insgesamt besitze ich aber unter zehn Paar, und die sind zugegebenermaßen teilweise schon ganz schön alt…

Welchen Nachholbedarf hast Du?

Ich bereue es zutiefst, dass ich nicht richtig gelernt habe, Klavier zu spielen. Ich liebe es, Musik zu machen, spiele Geige und Querflöte und singe im Chor, und ich habe sogar ein eigenes Klavier. Auf dem kann ich jedoch nur das spielen, was ich mir selber beigebracht habe, und das ist nicht viel. Früher, als ich noch im Orchester mit anderen zusammen musizieren konnte, hat es mir nicht gefehlt, aber nun, da ich nur noch für den Chor Freigang Zeit habe, würde ich zu gerne ein Instrument spielen, das nach „mehr“ klingt, also mehrere Stimmen oder Akkorde gleichzeitig spielen kann.

Welche Farben haben Deine Wände?

Ich gestehe: In unserer Mietwohnung hier sind alle Wände weiß, bis auf das Kinderzimmer, das ist zart Vanillegelb. Aber wir sind schon eifrig am Planen für unser Haus, in das wir Ende April einziehen werden. Tipps nehme ich jederzeit gerne entgegen! 🙂

Wobei machst Du keine Kompromisse?

Bei vielen Dingen, aber ganz spontan fällt mir die absolut gewaltfreie Erziehung ein. Ich bin überzeugt, dass es auch ohne Gewalt geht, und das schließt bei mir auch den Klapps auf Popo oder Händchen vehement aus. Würde ich erleben, dass jemand mein Kind klappst, dann würde ich – die ich eigentlich friedliebend und harmoniebedürftig bin – ausflippen zur Löwin werden! Und überhaupt, ich kann beim besten Willen nicht begreifen, wie man Kindern Gewalt antun kann, in welcher Form auch immer. Ich kann es einfach nicht begreifen! Und es gibt für mich auch keine Rechtfertigung oder Entschuldigung dafür!

Wofür schlägt Dein Herz höher?

Natürlich für mein hinreißendes kleines Sichtfeldchen und für Herrn Sichtfeld, aber das war ja klar. Ansonsten zurzeit für den D*a*n*y Sahne Pistazie… *seufz*

Was tust Du, wenn die Krokusse blühen?

Mich über sie freuen – und umziehen! 🙂

Und nun noch ein gut gezielter Wurf in Richtung… tja, ich weiß gar nicht so recht, viele hatten dieses Stöckchen ja schon… nehmt es Euch einfach, wenn es Euch gefällt!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: