Liebesbeweis

Normalerweise ist Sichtfeldchen eher – na, sagen wir mal… abgebrüht. Außer ihrer Mama und ihrem Papa weint sie eigentlich niemandem hinterher, und auch Liebesbekundungen von außerhalb lässt sie sozusagen über sich ergehen, ohne groß zu reagieren. Gestern nachmittag kamen jedoch die Sichtfeld’schen Schwiegereltern auf der Durchreise zu Besuch, und es wurde gespielt, gelacht, getobt und ichweißnichtwasalles, und auch heute morgen gab es trotz der frühen Stunde noch eine Menge Spaß. Dann haben wir uns alle ins Auto gequetscht gesetzt, um die Großeltern zum Bahnhof zu bringen, und siehe da: Als Oma sich verabschiedete, bekam sie doch tatsächlich ein Küsschen! (Normalerweise wird man von Sichtfeldchen eher mit einem auffordernden Winken hinauskomplimentiert.) Und als ich dann alleine zurück zu ihr ins Auto stieg und Oma und Opa draußen blieben, fing sie plötzlich lauthals an zu weinen und mochte gar nicht wieder aufhören – trotz Mitleides sehr zur Freude ihrer Großeltern: Einen dickeren Liebesbeweis kann Sichtfeldchen wirklich nicht erbringen!

Advertisements

20 Responses to Liebesbeweis

  1. theomix sagt:

    Ja, da haben Oma und Opa einen Stein im Brett. Alle Achtung.
    Ich frage mich, ob manche Kinder ein sprödes Verhalten als Abwehr gegn Sauerknuddeln einsetzen. Gerade sie süßesten sind ja zum Reinbeißen, und dann geht Minifrau undMinimmann lieber auf Abstand…

  2. Sicht-Feld sagt:

    Lieber Jörg,
    Sauerknuddeln, das ist prima, das trifft es bei manchen Kindern ganz sicher! 🙂
    Ich finde es nur gut, wenn Sichtfeldchen von sich aus entscheidet, wie viel Nähe sie zulassen will. Es gibt doch nichts schlimmeres, als dieses „Verwandte-küssen-müssen“! Sie darf und soll doch selbst über ihren Körper und ihre Intimsphäre entscheiden! Das möchte ich erzieherisch auf jeden Fall unterstützen! (Spricht da die Lehrerin in mir? 🙂 )
    Liebe Grüße,
    Mareike

  3. theomix sagt:

    Liebe Mareike,
    das war ja ein schriebfehler, ein wortschöpferischer. Sauerknuddeln. was meinte ich? D! Dauerknuddeln. Aber das ist unbewusste Phantasie…

  4. Sicht-Feld sagt:

    Lieber Jörg,
    das war mir schon klar! Aber eine tolle Wortschöpfung, und Sichtfeldchen wird in der Tat bei zu viel Dauerknuddeln sauer… 🙂
    Liebe Grüße,
    Mareike

  5. Elisabeth sagt:

    Liebe Mareike,
    oh, das ist ja ursüß!!!! Die Großeltern werden bestimmt bald wieder kommen! 🙂
    Liebste und fröhliche Grüße von Elisabeth

  6. agichan sagt:

    Schön. Ich hab als Kind immer Rotz und Wasser geheult, wenn meine Eltern mich von meinen Großeltern abholten und das obwohl ich teilweise 2-3 Wochen bei ihnen war. Jede Ferien. 🙄 Meine Großeltern hat das sehr, sehr glücklich gemacht 😉

    Übrigens finde ich den Ansatz prima. Selbstbestimmung. Intimsphäre. Das eben. Den Ansatz vertreten wir hier auch. Das Problem ist eigentlich weniger es dem Kind nahe zu bringen als vielmehr den überschwenglichen Verwandten, allen voran meine eigene Mutter. Da wird geknuddelt und gedrückt und geknutscht, während das Kind sich versucht herauszuwinden. Und was passiert? Nichts, es wird ignoriert und weiter geknuddelt. Und wenn man die vor Liebe sprühende Oma darauf aufmerksam macht, ist sie beleidigt und nimmt das Kind gar nciht mehr auf den Arm, weil sie es ja nicht knuddeln dürfte. ARGH!
    Also auch Nicht-Lehrerinnen halten den Ansatz durchaus für sinnvoll. 🙂

  7. Schaps sagt:

    Das scheint dann ja wirklich ein mega Beweis zu sein! 😀
    Aber als KInd mag man die Opas und Omas ja eigentlich immer super gern…

  8. Schonzeit sagt:

    ich mochte meine Oma nicht. Die eine die ich kenne. Die war schon uuuuuuuuuuuuralt und noch pflegebedürftiger als ich es war. 🙂

  9. Ecki sagt:

    Och wie süß, das ist ja wie bei uns … meine beiden großen weinen auch immer wenn Oma fährt. Und das so dolle, das mir auch die Augen feucht werden 🙂

  10. Nila sagt:

    Lach, das ist niedlich. Oma und Opa werden sicher so schnell wie möglich wiederkommen und ihrem kleinen Engel jeden Wunsch von den Lippen ablesen 😉

  11. bonafilia sagt:

    Süüüüß….ja in der Tat einen größeren Liebesbeweis kann es nicht geben!

  12. Lilo sagt:

    Ochje, die arme Maus… was müssen Oma und Opa auch gleich wieder wegfahren 😉

  13. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Elisabeth,
    ja, die Großeltern haben sich auch fest vorgenommen, bald wiederzukommen. Blöd, dass wir so weit weg wohnen!
    Liebe Grüße,
    Mareike

  14. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Agichan,
    Du hast Recht, solche Situationen kenne ich auch zur Genüge. Aber ich denke, zum dauerhaften Wohle des Kindes muss man dann eben mal eine Meinungsverschiedenheit riskieren. Wenn man es den Großeltern ruhig und sachlich zu erklären versucht, dann verstehen sie es vielleicht nach anfänglicher Entrüstung auch irgendwann…
    Liebe Grüße,
    Mareike

  15. Sicht-Feld sagt:

    Lieber Schaps,
    das kommt sicher sehr auf die Großeltern an. Ich war nach meinen nicht so wirklich verrückt, aber ich glaube, dass meine Eltern und Schwiegereltern absolute Supergroßeltern für Sichtfeldchen und ihre anderen Enkelkinder sind.
    Liebe Grüße,
    Mareike

  16. Sicht-Feld sagt:

    Lieber Malte,
    so ähnlich war es bei mir zumindest mit einer Großmutter auch. Es ist zwar nicht so, dass ich sie nicht mochte, aber ich konnte nichts mit ihr anfangen, weil sie wohl auch nichts mit mir anfangen konnte…
    Liebe Grüße,
    Mareike

  17. Sicht-Feld sagt:

    Lieber Ecki,
    ach süß, hast Du da auch so nah am Wasser gebaut? Ich muss mir das Heulen eh bei jedem Abschied enorm verkneifen, aber wenn Sichtfeldchen schon so herzzerreißend schluchzt, dann kann ich mich auch nicht mehr beherrschen.
    Liebe Grüße,
    Mareike

  18. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Nila,
    ich hoffe sehr, dass sie das tun. Wir wohnen leider sechs Autostunden von meinen Eltern und vier Stunden von meinen Schwiegereltern entfernt, sodass wir uns wirklich nicht allzu oft sehen. Ich hoffe, dass das besser wird, wenn wir in unserem Haus leben und komfortablere Schlafmöglichkeiten anbieten können…
    Liebe Grüße,
    Mareike

  19. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Bonafilia,
    das sehe ich auch so. Und so schlimm heult Sichtfeldchen sonst echt nur Mama und Papa hinterher, und selbst das nicht immer…
    Liebe Grüße,
    Mareike

  20. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Lilo,
    genau das frage ich mich auch immer wieder. Wieso bleiben die nur so kurz? Aber wenn wir erstmal in unserem neuen Haus wohnen und ein richtiges Gästezimmer haben, dann bleiben sie vielleicht auch mal etwas länger als nur eine Nacht!
    Liebe Grüße,
    Mareike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: