Erneute Begegnung – oder Erscheinung?

Heute vormittag waren Herr Sichtfeld, Sichtfeldchen und ich mit dem Auto unterwegs und wollten gerade in ein Parkhaus hineinfahren, als ich plötzlich etwas – nein, jemanden sah. „Das ist er! Das ist meine Begegnung!“ platzte es aus mir heraus, und ich war plötzlich ganz aufgeregt. Da war er tatsächlich, der alte Herr im grünen Lodenmantel, genau so, wie ich ihn ihn Erinnerung hatte. Er ging an seiner Krücke, und es sah aus, als fiele ihm das recht schwer. Wir fuhren im Auto an ihm vorbei und konnten nirgends anhalten, sonst hätte ich das sicher getan. Und kaum hatt ich ihn gesehen, war alles wieder da – diese wunderschöne halbe Stunde des Gesprächs mit ihm und vor allem dieses unendlich gute Gefühl im Bauch. Ist das nicht seltsam? Ich habe ihn nur für wenige Sekunden wiedergesehen, nur im Vorbeifahren, und trotzdem fühlte ich mich sofort wieder glücklich, leicht und warm in meinem Inneren, wie an jenem Abend…

Als wir aus dem Parkhaus herauskamen und unsere Besorgungen erledigten, habe ich mich immer wieder nach dem alten Herrn umgesehen, ihn jedoch nirgends mehr entdecken können. Und dennoch lief ich den ganzen Vormittag über mit einem versonnenen Lächeln auf dem Gesicht herum, weil er mir immer wieder im Kopf herumspukte. Was hat dieser Mensch nur für eine Ausstrahlung, für eine Wirkung auf mich, dass es mir so unglaublich gut geht, nur weil ich ihn sehe?! Ich habe mich einfach unglaublich gefreut!

Advertisements

5 Responses to Erneute Begegnung – oder Erscheinung?

  1. theomix sagt:

    Liebe Mareike, ich vermute mal, er hat dich nicht gesehen!? Aber wenn er da aufgetaucht ist, gibt es vielleicht mal eine Chance zum Wieder-Begegnen.
    Und was für Eindrücke einen glücklich machen können.
    Beste Grüße, Jörg

  2. Sicht-Feld sagt:

    Lieber Jörg,
    nein, er hat mich nicht gesehen. Ich weiß auch gar nicht, ob er sich überhaupt noch an mich erinnern würde… Von daher bin ich auch gar nicht sicher, ob es wohl wirklich so gut wäre, ihn tatsächlich noch einmal wieder zu treffen, oder ob dann der Zauber dahin wäre – ich weiß es nicht! Vielleicht wäre es auch genau so intensiv wie die erste Begegnung…
    Ich habe mich einfach gefreut, ihn zu sehen, und zu wissen, es gibt ihn und es geht ihm soweit gut.
    Liebe Grüße,
    Mareike

  3. Elisabeth sagt:

    Liebe Mareike,
    es ist unglaublich und wunderschön, was Begegnungen und schöne Erinnerungen vermögen – so wie du das beschreibst, kann ich mir das gut vorstellen und hab auch grad ein Lächeln auf meinen Lippen 🙂 Wenn es so sein soll, wirst du ihm bestimmt wieder begegnen. Aber dieser Augenblick hat dich lächeln lassen und dich glücklich gemacht – und das ist das Wesentliche…
    Alles Liebe von Elisabeth

  4. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Elisabeth,
    ja, der Augenblick hat mich glücklich gemacht, und das hat noch den ganzen Tag angehalten! Es war einfach schön, ihn zu sehen – es war irgendwie so, als ob mir in dem Moment klar geworden ist, dass diese Begegnung real war und nicht ein schöner Traum oder so etwas… Verstehst Du?
    Ganz liebe Grüße,
    Mareike

  5. Schaps sagt:

    Wow! Freut mich, dass du ihn dann doch noch einmal wenigstens gesehen hast…hatten wir ja damals nicht gerade vermutet 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: