Der Traum vom Haus VIII

Gestern ist uns klar geworden, wo bei unserem neuen Haus der Haken ist, nach dem wir schon so lange gesucht haben: Es ist kein DSL verfügbar! Ist das zu fassen??? Uns fehlen vor Entsetzen die Worte…

Advertisements

18 Responses to Der Traum vom Haus VIII

  1. Wortman sagt:

    LOL…
    Wo zieht ihr hin? In den letzten Winkel kurz vor der Leere? 😉
    Ist das Dorf so klein, dass die Telekom keine DSL-Leitungen verlegt?

  2. Wortman sagt:

    Notfalls (wenn es das gibt) Kabelfernsehen beantragen und darüber den DSL-Anschluss ordern 😉 oder eben Sat-DSL.

  3. andrea2007 sagt:

    un-fass-bar und das in der heutigen Zeit:-) Im Ernst, wie dooooffff… Ihr werdet aber sicher eine Lösung dafür finden! Mitfühlende Grüsse Andrea

  4. Papa sagt:

    Wortman hat Recht. Ich werde auch so bald ich aus meinem Vertrag rauskomme, über den Kabelanschluss Telefon und Internet abwickeln. Schneller als DSL und billiger …

  5. theomix sagt:

    Telefon über Kabel soll nicht so toll sein, aber was spricht gegen Internet? Oder lässt sich da noch was machen, Antrag stellen, 5 Monate warten usw.?

  6. Wortman sagt:

    Hoi „Papa“. Guck genau, wann du den Vertrag kündigen musst. Bist du nur einen Tag zu spät, zeigen die meisten Anbieter keinerlei Ambitionen auf Kulanz 😉

  7. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Agichan,
    Du sagst es! *grmpf*
    Liebe Grüße,
    Mareike

  8. Sicht-Feld sagt:

    Lieber Torsten,
    der Witz bei der Sache ist der, dass unsere direkten Nachbarn sogar DSL 16000 (!) haben! Es gibt aber wohl nur eine begrenzte Anzahl an Anschlüssen in unserem Wohngebiet, und die sind alle belegt. Und ich glaube kaum, dass in absehbarer Zeit jemand sein DSL nicht mehr haben möchte… 😦
    Und die Kabel-Anbieter, die auch Internet anbieten, sind ebenfalls beide nicht verfügbar! Dabei ziehen wir in einen recht großen Ort, in ein gerade mal elf Jahre altes Neubaugebiet, da sollte es sowas doch wohl geben! Sogar in dem Kaff, wo wir jetzt gerade wohnen, haben wir DSL! *grummel*
    Liebe Grüße,
    Mareike

  9. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Andrea,
    ich frage mich auch, wie sowas HEUTZUTAGE überhaupt passieren kann! Oder sind wir einfach zu sehr verwöhnt was die technischen Fortschritte der letzten Jahre betrifft? Es gibt wohl noch die Möglichkeit über UMTS, also übers Handynetz ins Internet zu kommen, das ist nur leider ziemlich teuer… 😦
    Liebe Grüße,
    Mareike

  10. Sicht-Feld sagt:

    Lieber „Papa“,
    wie ich schon an Torsten geschrieben habe, geht das leider bei uns nicht, denn die beiden Kabelanbieter, die auch Internet anbieten, sind wohl dort beide nicht verfügbar. Es ist doch echt zum heulen!
    Liebe Grüße,
    Mareike

  11. Sicht-Feld sagt:

    Lieber Jörg,
    es gibt leider keine Warteliste. Im T*Punkt wurde uns gesagt, man könne nichts anderes machen, als immer wieder nachzufragen. *bitter lach*
    Angeblich soll das DSL-Netz bald ausgebaut werden, aber ob „bald“ nun 2009 oder 2017 sein wird, wollten die uns auch nicht sagen. Also alles sehr vage…
    Liebe Grüße,
    Mareike

  12. bonafilia sagt:

    ach du große K****.

    das wär für mich der Untergang!
    Ich hoffe ihr findet eine Lösung!
    LG Bonafilia

  13. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Bonafilia,
    Du sprichst uns aus der Seele, es ist wirklich eine Katatstrophe. Und gleichzeitig gruselig zu sehen, wie abhängig man inzwischen vom Internet ist, oder?!
    Vielleicht können wir in Zukunft über UMTS ins Internet, das ist so wie es aussieht die einzige Lösung, aber leider ist das fürchterlich teuer… 😦
    Liebe Grüße,
    Mareike

  14. Wortman sagt:

    Ist ja echt der Hammer. Ein Wohngebiet mit zu wenig Leitungen. Wo gibt es denn noch so etwas? 😦

    Da bleiben euch ja im Moment nur 3 Möglichkeiten:
    1. Sky/Sat-DSL
    2. Per WLan gucken ob jemand eine ungesichterte Leitung hat 😉
    3. Woanders hinziehen 😉

  15. Sicht-Feld sagt:

    Lieber Torsten,
    ja, unglaublich, nicht wahr?! Ich fürchte, da müssen wir dann wohl umziehen, denn 2 kommt natürlich nicht in Frage, und 1 leider auch nicht, denn mein Mann fliegt in einer Online-Community Flugsimulationen, und dafür ist Sky-DSL zu langsam, sagt er. 😦
    Liebe Grüße,
    Mareike

  16. Frau Momo sagt:

    Haus sofort verkaufen und woanders hinziehen 🙂 Ich hab gut Reden in meiner kleinen Millionenstadt. Aber selbst hier gibt es Leute, die ohne leben müssen. Freunde von uns. Grausam, wenn ich denen mal Bilder schicken will.
    Ihr habt echt mein vollstes Mitgefühl.

  17. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Frau Momo,
    ja, es ist wirklich zum Heulen. Vor allem kann ich noch gar nicht überblicken, was das für meinen geliebten Blog bedeuten wird… Aber wenn ich mir vorstelle, bei jedem Klick eine halbe Stunde warten zu müssen, bis sie geladen ist… 😦
    Liebe Grüße,
    Mareike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: