Nachträgliche Diagnose

Inzwischen ist auch klar, was Sichtfeldchen hatte, nämlich das „Drei-Tage-Fieber„, ihre erste echte Kinderkrankheit. Sie hatte es allerdings volle fünf Tage lang und dann am Schluss eben diesen typischen Ausschlag. Nun ist es zum Glück vorbei, und sie ist schon fast wieder die Alte. Besonders in den letzten Tagen war sie sehr launisch und quengelig, so wie wir es gar nicht von ihr kennen, und vor allem hat sie seit einer Woche wirklich nur sehr mickerig gegessen. Gestern nachmittag hat sie dann ein ganzes Stück Donauwelle verdrückt und heute zum Frühstück eine ganze Scheibe Toast. Ich glaube, es ist überstanden!

🙂

Advertisements

6 Responses to Nachträgliche Diagnose

  1. Papa sagt:

    Schön zu hören, dass es ihr wieder besser geht …

  2. Sicht-Feld sagt:

    Lieber Nils,
    ja, wir sind auch erleichtert. Dadurch dass sie so wenig gegessen hat, ging es ihr auch echt nicht gut. Aber seit gestern haut sie wieder richtig rein!
    Hoffentlich ist Eure kleine Chefin inzwischen auch wieder richtig fit!
    Liebe Grüße,
    Mareike

  3. Elisabeth sagt:

    Du liebe Mareike,
    ich freue mich auch sehr, das zu lesen!!!
    Aber da nun schon eine ganze Donauwelle von der kleinen Maus verdrückt werden kann, ist sie auf dem besten Weg zur vollkommenen Gesundung!!! 🙂
    Liebste Grüße zu dir von Elisabeth

  4. Frau Momo sagt:

    Freut mich zu lesen, das es der Kleinen wieder gut geht. Kinderkrankheiten wird es wohl noch mehrere geben…. ich hatte sie fast alle, bis auf Scharlach und alle sehr heftig.
    Aber das stärkt ihre Abwehrkräfte.

  5. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Elisabeth,
    was die Donauwellen betrifft kommt Sichtfeldchen echt nach ihrer Mutter. Ich liebe diesen Kuchen! Er hat genau die richtige Zusammenstellung von Frucht, Creme und Schokolade! Njam!
    Inzwischen ist Sichtfeldchen übrigens wieder ganz die Alte! 🙂
    Liebe Grüße,
    Mareike

  6. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Frau Momo,
    das stimmt, mit jeder durchgemachten Krankheit wächst das Immunsystem, und das finde ich auch ziemlich gut. Wir haben Sichtfeldchen aber auch gegen vieles impfen lassen, denn ich würde mir nie verzeihen, wenn sie plötzlich eine vermeidbare Krankheit bekäme und dabei womöglich Komplikationen mit Folgen auftreten würden…
    Liebe Grüße,
    Mareike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: