Ob ich wohl noch weiß wie das hier geht…?

Ja, es gibt mich noch.

Bei uns ist so einiges los gewesen im letzten halben Jahr, deshalb habe ich eine Blog-Pause eingelegt. Aber es stimmt schon, ich hätte mich wenigstens abmelden können…! Ich hab aber auch wirklich eine gute und vor allem supersüße Ausrede: Baby Sichtfeld ist da!

Diese Tatsache hat mich ziemlich in Beschlag genommen, sowohl vor als auch nach der Geburt, und währenddessen sowieso. 😉 Vor der Geburt musste ich wieder acht Wochen lang liegen, wie auch schon bei Sichtfeldchen. Zum Glück haben liebe und hilfsbereite Familienmitglieder tatkräftig dazu beigetragen, dass wir Drei hier nicht völlig im Chaos versunken sind!

Baby Sichtfeld ist dann im April wohlbehalten zur Welt gekommen und hat unsere Familie seither völlig auf den Kopf gestellt. Vor allem hätte ich nie gedacht, dass ich in der Lage wäre, noch mehr zu lieben, ohne dabei zu platzen! Nun ist sie mittlerweile schon fast drei Monate alt, und alles hat sich ganz gut eingependelt. Herr Sichtfeld geht nach zwei Monaten Elternzeit nun wieder arbeiten, und wir drei Mädchen meistern unseren Alltag zu Hause oder unterwegs. Sichtfeldchen ist ganz verliebt in ihre kleine Schwester, und wir haben viel Freude aneinander. Klar muss sich die Große erst daran gewöhnen, dass da jetzt noch jemand Mamas Aufmerksamkeit braucht, aber sie macht das wirklich gut. Und wenn ihr mal eine Laus über die Leber gelaufen ist, dann lässt sie ihren Frust an uns Eltern aus und nicht an der Kleinen, worüber wir sehr froh sind.

Alles in allem geht es uns also wirklich prima. Ich weiß zwar noch nicht, wie häufig ich es in der nächsten Zeit hierher schaffen werde, aber ich hänge doch zu sehr an meinem Blog, um ihn ganz aufzugeben!

Ach ja, und zu Abschied noch ein kleines Zitat, auch wenn die WM inzwischen vorbei ist.

Mama lässt beim Essen versehentlich etwas fallen und flucht (sorry!) herzhaft: Madonna!
Sichtfeldchen: Mama, der Mann heißt doch Maradona!

Advertisements

13 Responses to Ob ich wohl noch weiß wie das hier geht…?

  1. Elisabeth sagt:

    Du liebe Mareike,

    da bist du ja wieder – wie schön, dass es dir und deinen Liebsten gut geht! Wie schön, dass ihr nun ein Dreimäderlhaus seid! 🙂 Herzliche Gratulation dir als Mama, euch als Eltern!

    Und wie schön all das zu lesen, wieder zu schmunzeln über deine jetzt schon ganz Große, die sogar im Fussball die Nase bereits vorn hat! 🙂

    Ich wünsche euch von ganzem Herzen alles erdenklich Gute und freue mich, von dir wieder zu lesen!
    Eine herzliche Umarmung von Elisabeth

    • Sicht-Feld sagt:

      Liebe Elisabeth,
      danke Dir, ich hab Dich und Deine wohltuenden Worte richtig vermisst! Ich habe mir ganz fest vorgenommen, mir immer mal wieder ein bisschen Zeit zum Bloggen freizuschaufeln (man ist ja schließlich nicht nur Mama!) und dann auch regelmäßig auf meinen Lieblingsblogs vorbeizuschauen, und da steht Deiner ganz weit oben auf meiner Liste…!
      Ganz liebe Grüße und bis bald!
      Mareike

  2. Papa sagt:

    Schön, von dir zu hören und zu wissen, dass alles gut ist. Und auch schön zu hören, dass Sichtfeldchen eine liebe große Schwester ist (wobei das ja bei ihr fast zu erwarten war, was man so durch das lesen mitbekommt).
    Als nächstes musst dann mal schnell einen zweiten Geburtstagsticker integrieren … 🙂

  3. Erika sagt:

    liebe mareike,
    oh wie bin ich froh, von dir zu lesen, ich habe soooo oft an dich gedacht und mir fast sorgen gemacht…
    danke danke und herzlichen glückwunsch zur zweiten tochter, alles liebe und gute für die ganze familie
    ich bin grad überglücklich, so oft habe ich hier vorbeigeschaut….
    ich wurde vor kurzem an meiner schulter operiert und habe mir deswegen das kleinschreiben angewöhnt
    ganz herzliche grüße
    alles liebe
    erika

    • Sicht-Feld sagt:

      Liebe Erika,
      danke für Deine lieben Worte und Glückwünsche! Ich hoffe, Dir und Deiner Schulter geht es inzwischen wieder gut und Du hast die Kleinschreibung nur mehr aus Bequemlichkeit beibehalten… 🙂
      Ich muss gestehen, ich habe das Bloggen richtig vermisst, und vor allem Dich und all die anderen lieben Freunde, die hier immer so fleißig kommentiert haben und auch hoffentlich weiterhin kommentieren!
      Ganz liebe Grüße und bis bald!
      Mareike

  4. theomix sagt:

    Liebe MAreike,
    wie schön, von dir zu lesen! Und dass es euch zu viert gut geht. Nach langer zeit wieder ein lebenszeichen, da sollen die ansprüche nicht zu groß sein,. Ich wart mal ab, und freu mich erst mal, dass es ist wie es ist.
    Herzliche Grüße, Jörg

    • Sicht-Feld sagt:

      Lieber Jörg,
      wie schön, dass Du trotz meiner langen Abwesenheit vorbeischaust – und trotz Hitzefrei!
      Ich habe erst beim Schreiben dieses Textes gemerkt, wie sehr ich das Bloggen vermisse. Sollte es also das Timing meiner beiden Töchter (wow – bin immer noch verblüfft, wie toll das klingt! 🙂 ) zulassen, werde ich mich wieder öfter hinsetzen und schreiben. Und lesen!
      Liebe Grüße,
      Mareike

  5. Babsi sagt:

    liebe mareike
    ach wie ist das schööööön, hab schon hi und da mal hier nachgeschaut, obs was neues gibt.
    herzlichen glückwunsch zu baby sichtfeldchen. so wie du schreibst, so klingt das total, als ob du dein muttersein ´genießt. das freut mich sehr für euch.
    und sichtfeldchebs spruch ist wieder super-sichtfeldisch 🙂
    alles alles liebe für euch von babsi

  6. Sicht-Feld sagt:

    Liebe Babsi,
    danke Dir – ja, ich genieße das Muttersein in vollen Zügen, und es ist einfach toll, jetzt Mama von zwei so hinreißenden kleinen Mädchen zu sein! Wir hatten zwar etwas Startschwierigkeiten, über die ich sicher auch noch so einiges schreiben werde, aber die haben wir inzwischen im Griff und können nun ganz entspannt sein!
    Hoffe, Dir geht es auch gut?!
    Liebe Grüße,
    Mareike

  7. Babsi sagt:

    ja sehr gut, auch bei mir tut sich einiges.
    meine beste freundin ist nún auch im mai zum ersten mal mama geworden und am anfang ists immer eine umgewöhnung. aber ihr beiden habt soviel liebe, das klappt schon :))

    alles liebe für euch
    babsi

    • Sicht-Feld sagt:

      Liebe Babsi,
      klar klappt das. Die erwähnten Startschwierigkeiten betreffen leider Baby Sichtfelds Gesundheit – aber es sind zum Glück Dinge, gegen die etwas unternommen werden kann.
      Aber was die Umgewöhnung betrifft: wir können uns alle Drei schon beim besten Willen nicht mehr vorstellen, wie es ohne unseren winzigen Sonnenschein war! 🙂
      Liebe Grüße,
      Mareike

  8. nachrichten sagt:

    Wirklch sehr informativ! Werde aufjedenfall wieder kommen. Danke fuer den Beitrag.

    Gruss
    Andres

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: