So geht das eben nicht

Montag, 14.März 2011

Sichtfeldchen macht inzwischen an den meisten Tagen keinen Mittagsschlaf mehr, doch wenn sie sehr früh aufgestanden ist, nötige ich sie manchmal doch noch dazu. So auch letzte Woche. Doch ganz so leicht ist das mit dem Schlafen auch nicht mehr…

Sichtfeldchen: Mama, ich kann einfach nicht einschlafen, es geht nicht. Mir fallen einfach immer wieder die Augen auf…!

Advertisements

Rotkäppchen emanzipiert

Sonntag, 13.März 2011

Sichtfeldchen hat gerade das Märchen vom Rotkäppchen kennen gelernt und ist schwer beeindruckt. Im Spiel mit Papa verarbeitet sie die Geschichte…

Sichtfeldchen: Aber Großmutter, was hast Du für große Ohren?

Papa: Damit ich dich besser hören kann.

Sichtfeldchen: Ui, Großmutter, was hast Du für große Augen?

Papa: Damit ich Dich besser sehen kann.

Sichtfeldchen: Großmutter, was hast Du für große Hände?

Papa: Damit ich dich besser packen kann – komm mal ein bisschen näher!

Sichtfeldchen: Nein!!! (rückt etwas weg).

Dann zögerlich: Aber Großmutter, was hast Du für einen großen Mund?

Papa: Damit ich Dich besser fressen kann!

Sichtfeldchen: Nein, ich will gar nicht gefressen werden.

Papa: Na dann, damit ich Dich besser küssen kann!

Sichtfeldchen: Na gut… (kommt wieder näher) Küssen ist ja nicht so schlimm…


Dr. Sichtfeldchen

Dienstag, 1.März 2011

Anfang des Jahres hatte es uns alle ordentlich erwischt. Sichtfeldchen nahm das zum Anlass, uns alle ausgiebig mit ihrer Arztausrüstung zu untersuchen.

Sichtfeldchen: Mama, Du hast eine Mandelentzündung. Du musst jetzt ein Antiblutikum nehmen.