Rotkäppchen emanzipiert

Sichtfeldchen hat gerade das Märchen vom Rotkäppchen kennen gelernt und ist schwer beeindruckt. Im Spiel mit Papa verarbeitet sie die Geschichte…

Sichtfeldchen: Aber Großmutter, was hast Du für große Ohren?

Papa: Damit ich dich besser hören kann.

Sichtfeldchen: Ui, Großmutter, was hast Du für große Augen?

Papa: Damit ich Dich besser sehen kann.

Sichtfeldchen: Großmutter, was hast Du für große Hände?

Papa: Damit ich dich besser packen kann – komm mal ein bisschen näher!

Sichtfeldchen: Nein!!! (rückt etwas weg).

Dann zögerlich: Aber Großmutter, was hast Du für einen großen Mund?

Papa: Damit ich Dich besser fressen kann!

Sichtfeldchen: Nein, ich will gar nicht gefressen werden.

Papa: Na dann, damit ich Dich besser küssen kann!

Sichtfeldchen: Na gut… (kommt wieder näher) Küssen ist ja nicht so schlimm…

Advertisements

10 Responses to Rotkäppchen emanzipiert

  1. andrea2110 sagt:

    … schöne Variante des Märchens (das ich als Kind übrigens auch immer äusserst gruselig fand und mir ungern die Schallplatte allein anhörte)… und sei froh, dass sie küssen noch „nicht so schlimm“ findet, sie wird schon früh genug auf den Geschmack kommen, *grins*… Liebe Sonntagssonnengrüsse Andrea

    • Sicht-Feld sagt:

      Liebe Andrea,
      ja, ich habe auch erst gezögert, ob ich meiner Tochter schon Märchen vorlesen soll oder nicht. Aber da sie die Dinge eigentlich immer recht nüchtern betrachtet und da im Märchen ja immer das Gute siegt, beginnen wir nun langsam damit. Irgendwie gehört es ja auch zu unserem Kulturgut und sollte in der Flut guter aktueller Kinderliteratur nicht untergehen.
      Mit solchen und ähnlichen Situationen werden wir übrigens zurzeit gerne mal zum Schmunzeln gebracht.
      Liebe Grüße,
      Mareike

  2. Elisabeth sagt:

    Liebe Mareike,

    eine gute Idee!!! Denn: Küssen kann man nicht alleine 🙂

    Küssen ist ja nicht so schlimm… das ist süüüüüß! Obwohl: Wer weiß das schon… 😉

    Fröhliche Sonnengrüße zu euch, Elisabeth

    • Sicht-Feld sagt:

      Liebe Elisabeth,
      Sichtfeldchen weiß sehr genau, wessen Küsse sie mag und wessen nicht. Und wir bestärken sie auch darin, nein zu sagen, denn sie soll ja über ihren eigenen Körper selber bestimmen können. Da muss dann mal eine beleidigte Oma in Kauf genommen werden…
      Aber insgesamt ist sie doch ziemlich verkuschelt, und das genießen wir alle sehr – diese Zeit wird eh viel zu früh vorbei sein…
      Liebe Grüße,
      Mareike

  3. theomix sagt:

    Es wird auch langsam zeit rotkäppchen umzuschrieben… 😉
    Und ganz im ernst ist die persönliche aneignung dieser märchen schon was wichtiges.

  4. Hase sagt:

    Liebe Mareike,

    wie schön, ich wollte , ich hätte das in dieser Version als Kind gehört!!!!
    Ich hatte eine Schallplatte mit diesem Märchen und an der Stelle :“ Damit ich Dich besser fresssssen“ kann , war die Musik so schrecklich und die Stimme so furchtbar , ich hatte wahnsinnige Angst, die ist mir heute noch so nah, wenn ich daran denke, deswegen ist mir dieses Märchen in keiner guter Erinnerung geblieben. Jetzt hast Du es verändert und ich schmunzel darüber………
    Danke…..

    liebe Grüße, Erika

    • Sicht-Feld sagt:

      Liebe Erika,
      ja, Vertonungen und Verfilmungen sind meistens viel erschreckender als das literarische Original, einfach weil sie dramaturgisch so ausgestaltet werden, mit Musik, verstellten Stimmen usw. Die Originalmärchen sind eigentlich immer recht nüchtern geschrieben, auch wenn es teilweise recht grausam zugeht. Deshalb finde ich es auch besser, Märchen vorzulesen, zumal ich dabei auch die Reaktion meiner Tochter direkt mitbekomme. Ich würde sie nie alleine vor den Fernseher setzen, nicht mal bei Serien (Findus und Pettersson oder Lauras Stern), die sie kennt. Außerdem sehe/höre ich mir immer alles erst einmal vorher an, was ich sie sehen/hören lasse.
      Liebe Grüße,
      Mareike

  5. Babsi sagt:

    hihihi so kann mans auch sehen.
    süß, wie ihr das märchen abgewandekt habt, finde diese märchen zum teil auch noch sehr gruselig. als kind fand ichs eher lustig.
    alles liebe für euch von babsi

    • Sicht-Feld sagt:

      Liebe Babsi,
      naja, einen Kuss vom großen bösen Wolf würde ich vermutlich trotzdem nicht haben wollen – aber von Sichtfeldchens Papa dafür umso mehr! 😉
      Liebe Grüße,
      Mareike

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: